Hunde für Menschen

Bessy, unser Assistenzhund

Mein Assistenzhund e. V. bildet einen Diabetiker-Warnhund aus

Bessy ist eine Miniature Australian Shepherd – "Mini-Aussie" Hündin die als Diabetikerwarnhund für Felix, einen siebenjährigen Jungen ausgebildet werden soll. Bessy zog mit acht Wochen bei den Trainern ein und lernte dort den Grundgehorsam. Da Bessy mit Felix einen jungen Hundeführer zur Seite bekommt war eine gewissenhafte und ordentliche Grundausbildung von enormer Bedeutung. Dazu gehörte unter anderem eine lockere Leinenführung, Sitz, Platz und das Bleiben sowie das Arbeiten auf die Distanz. Bessy lernte auch das zuverlässige Apportieren.

Ganz wichtig ist auch die Teambildung zwischen Felix und Bessy. Insbesondere muss sichergestellt werden, dass Bessy sich an Felix orientiert und nicht etwa an den Eltern von Felix. Deshalb kam Familie Hartmann mit Felix schon zum Üben nach Selbitz, als Bessy nach einer Eingewöhnungszeit bereit war, sich wieder auf neue Dinge einzulassen.

In der Familie Hartmann gibt es noch zwei kleine Hunde, die tolle Trainingspartner zu Hause für Felix waren. Er lernte mit Bessy den Clicker anzuwenden und hat das mit den beiden anderen zu Hause weiter trainiert. So lernten auch zwei Hunde neue Dinge dazu und Felix konnte das Timing des klickern lernen.

Mit 16 Wochen ist Bessy dann bei Familie Hartmann und Felix eingezogen. Das Training läuft hervorragend und Bessy hat schon viele neue Dinge gelernt, z.B. die Türe aufzumachen, die Blutzucker-Tasche zu holen und den Knopf zu drücken.

Bessy ist nun auch schon so weit, dass wir langsam mit der Spezialausbildung zum Diabetikerwarnhund anfangen können.